18.03.2022

Am 16. März verstarb völlig unerwartet der aktive und langjährige Schriftführer und Webmaster des NÖSK

 

Johann Neugebauer

 

im 67. Lebensjahr !

Die Schiedsrichtergruppe Waldviertel drückt den Hinterblieben hiermit das herzliche Beileid aus.


12.03.2022

Die erste Regeldiskussion im Jahr 2022 wurde am vergangenen Donnerstag abgehalten. Das Thema an sich war kein besonders aufregendes, mit Hilfe des Regelbuches wurden die Antworten zu 10 Regelfragen von den Kollegen ausgearbeitet. "Wo findet sich was" war also angesagt.

Kurzfristig war GL Ing. Leopold Deimel verhindert, weshalb die erst im Herbst in die stellvertretende Position gewählte Nadine Winkler, BSc einsprang und den Abend souverän über die Bühne brachte. Bereits zuvor hatte ab 18 Uhr eine Schulung der Jugend-Referees stattgefunden, wie zumeist wurden diese von NÖSK-Obmann Alois Pemmer gut auf das Frühjahr vorbereitet, alle Tests konnten positiv absolviert werden.

Erfreulich ganz allgemein ist zu erwähnen, dass die Anzahl an Unparteiischen während der Corona-Zeit bislang durchaus stabil geblieben ist. Dies und noch einige andere Dinge wurden vom Obmann angesprochen, selbstverständlich ebenso manche internen Dinge wie Prüfungen und dergleichen, welche hier nicht explizit zu erwähnen sind.

 

Ebenfalls gestartet wurde an diesem Abend ein Ganzjahres-Wettbewerb. Über das Jahr verteilt sollen bei den Diskussionen stets ein paar Regelfragen beantwortet werden, bei der Jahresabschlussfeier soll es dann einen offiziellen Regelkaiser 2022 - natürlich prämiert - geben.


15.01.2022

Sehr schnell können sich die Dinge in diesen schwierigen Zeiten ändern: Unser Training kann nun mit den aktuellen Bestimmungen bezüglich der Corona-Pandemie bereits mit der kommenden Woche aufgenommen werden.

 

Trainings wie immer einsehbar im Reiter >Termine/Training - bzw. die Planungen für die kommenden Wochen sind im Schiri-Bereich vorhanden.

 

Es gilt die ausgesendeten Bestimmungen zu befolgen, welche in erster Linie - bis auf Weiteres - auf die 2G-Regel bezogen sind.


10.01.2022

Die ersten Neuigkeiten des Jahres 2022 betreffen unser Gruppentraining. Aufgrund der Coronasituation ist der offizielle Start bis auf unbestimmte Zeit verlegt.